zum Inhalt springen

MA-Studiengang Komparatistik

Seit dem WS 2018/19 wird der Master-Studiengang Komparatistik von der Juniorprofessur Komparatistik in Zusammenarbeit mit neun Fächern der philosophischen Fakultät angeboten. Diese Vernetzung unterschiedlicher Philologien und ihrer Nachbarfächer gründet auf einem Verständnis von Komparatistik als netzwerkartiger Ordnungs- und Wissensstruktur. An die Stelle dichotomischer, hierarchisch organisierter Vergleichsmuster setzt Komparatistik eine rhizomatische Verflechtung von Literaturen, Medien und ihrer Kulturen. Dem akademischen Primat wissenschaftlich-rationalen Denkens stellt sie ihre Offenheit für Andersdenkende und anderes Denken an die Seite. Daher lässt sich auch das vielfältige universitäre wie außeruniversitäre Veranstaltungsangebot der Kulturstadt Köln in den Studiengang einbeziehen.

Juniorprofessur Komparatistik

Die Juniorprofessur Komparatistik ist seit Oktober 2018 mit Joachim Harst besetzt. Sie ist für die Lehre und Organisation des Kölner Master-Studiengangs Komparatistik zuständig, der neun Fächer der Philosophischen Fakultät und ihre Fremdsprachenangebote integriert. Darüber hinaus vertritt sie die Vergleichende Literaturwissenschaft im Fächerverbund der Universität zu Köln.